Datenschutzerklärung

 

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Verantwortlicher / Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher

KINDERVEREINIGUNG® Leipzig e.V.

Herr Matthias Heinz, Geschäftsführer

Frohburger Straße 33c

04277 Leipzig

Tel.: +49 (0)341 2257440 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutzbeauftragter

KINDERVEREINIGUNG® Leipzig e.V.

Herr E. Gottschling, Datenschutzbeauftragter

Bernhard-Göring-Straße 161

04277 Leipzig

Tel.: +49 (0)341 30680541 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren Darunter fallen Informationen wie Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Site) fallen nicht darunter.


Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns als Webseitenbetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Zweck der Verarbeitung / Rechtsgrundlage

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten von Ihnen und / oder Ihrem Kind. Diese dienen ausschließlich zur Anbahnung, ordnungsgemäßen Durchführung und Abrechnung der genannten Zwecke.

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten stützt sich auf die Rechtsgrundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, soweit eine Einwilligung vorliegt; im Übrigen und zusätzlich Art. 6 Abs. lit. 1 b DSGVO.


Datenkategorien

Wir erheben Daten von Ihnen und / oder von Ihrem Kind aus folgenden Kategorien:

  • Daten zur Person von Ihnen und ggf. Daten zur Person Ihres Kindes
  • Kontaktdaten / Adressdaten von Ihnen und ggf. Ihres Kindes
  • Finanzdaten / Kontodaten / Daten zur Zahlungsabwicklung / Daten mit Bezug zur Fördermittelabrechnung
  • Gesundheitsdaten / Daten zur Religionszugehörigkeit (sofern sie Relevanz zur Vertragserfüllung haben)
  • Daten die Sie uns im Rahmen von Einwilligungen und Erlaubnissen überlassen
  • Anwesenheits- und Präsenzdaten / Teilnehmerlisten / Gruppenlisten etc.
  • Fotos / Videos / Tonaufnahmen Ihres Kindes


Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte

Zur Abwicklung der von uns zu erbringenden oder vermittelten Leistungen geben wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere jeweiligen Vertragspartner und die an der Leistungserbringung beteiligten Dritten weiter, soweit dies für die Vertragserfüllung erforderlich ist.

Sollten Daten an unsere Vertragspartner bzw. Dritte weitergegeben werden, so sind diese zusätzlich zu den zwingenden gesetzlichen Vorschriften an unsere vertraglichen Vorgaben zum Thema Datenschutz gebunden. Erhebungen bzw. Übermittlung von personenbezogenen Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.


Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf andere Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten und übernehmen daher auch keine Verantwortung für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der dort bereitgestellten Informationen.


Cookies

Wir setzen "Cookies" (kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen) ein. Sie helfen dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Website zu ermitteln und den Nutzungskomfort des Produktangebotes zu erhöhen.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.


Server-Log- Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Die Access-Logs beinhalten folgende Daten: IP, Datum, Uhrzeit, aufgerufene Seiten, Protokolle, Statuscode, Referer, User Agent. Die Access-Logs der Webserver, die protokollieren, welche Seitenaufrufe wann stattgefunden haben, werden nur anonymisiert gespeichert. Hierzu werden die letzten drei Ziffern entfernt, d.h. aus 127.0.0.1 wird 127.0.0.*. Diese Daten sind nicht personenbezogen. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken und zur Optimierung des Internetangebots genutzt.


Formulare

Wir haben auf dieser Internetseite ein Anmeldeformular eingebunden.


Datensicherheit

Die Speicherung und Verarbeitung von Daten erfolgt in einer sicheren Betriebsumgebung des Unternehmens. Die Arbeitsprozesse unterliegen speziellen Dienstanweisungen im Datenschutz.


SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass in der Adresszeile des Browsers ein "https://" steht und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


Aufbewahrung und Löschung personenbezogener Daten

Sämtliche gespeicherten personenbezogenen Daten und pseudonymisierten Nutzungsdaten werden – sobald sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden unmittelbar gelöscht, sofern wir nicht aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Aufbewahrung verpflichtet sind. Sind wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Aufbewahrung verpflichtet, so werden die gespeicherten personenbezogenen Daten und pseudonymisierten Nutzungsdaten mit Ablauf der gesetzlichen vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen gelöscht.


Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung personenbezogener Daten, Erforderlichkeit für den Vertragsschluss, Verpflichtung die personenbezogenen Daten bereitzustellen, mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Die Bereitstellung personenbezogener Daten kann zum Teil gesetzlich vorgeschrieben sein (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben. Es kann zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Sie sind beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn wir mit Ihnen einen Vertrag abschließen. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag nicht geschlossen werden könnte.


Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Übertragung dieser Daten. Einer Löschung können unter Umständen gesetzliche Vorschriften, insbesondere im Hinblick auf Daten für abrechnungstechnische und buchhalterische Zwecke, entgegenstehen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.


Widerspruch Werbemails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht oder unter Kontaktmöglichkeiten veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.